DIRTY TALK

Seit 2018 biete ich eine Veranstaltungsreihe an, die Frauen den Raum bietet, über sexuelle Themen zu sprechen, die sonst keinen Platz finden. Themen, die nicht einmal mit der besten Freundin besprochen werden, Themen, die irgendwie peinlich, aber trotzdem interessant sind. Diese Abende sind kostenfrei, lediglich die Konsumation im Lokal ist selbst zu bezahlen.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, hilft mir aber bei der Planung. Die Veranstaltungen finden in der Basz-Bar im 2. Wiener Gemeindebezirk statt.

TERMINE ALS PDF

27. Februar, 19:00

Mein Orgasmus und ich. Vaginal, Klitoral, Anal, scheißegal!

26. März, 19:00

Gefangen in der Ehe? Muss nicht sein! Was ist eigentlich eine offene Beziehung?

23. April, 19:00

Queer/Trans/Gender/Homo/Cis…was steckt dahinter? In jedem Fall ein Mensch!

25. Juni, 19:00

Die digitale Versuchung. Online-Dating: Fluch, Segen oder einfach nur eine weitere Möglichkeit?

Bereits vergangene Themen:

  • Wenn es gut sein soll, mach’s (dir) selbst – die Lust an der weiblichen Selbstbefriedigung
  • Tabuzone Swingerclub – Phantasie & Realität im Widerspruch?
  • BDSM in der Gesellschaft. Das Spiel mit Schmerz und Lust abseits von Hollywood
  • Frauen schauen keine Pornos! Echt?
  • Die Vielfalt der sexuellen Möglichkeiten oder: Sex ist mehr als Penetration
  • Verhütung – Das geht auch gleichberechtigt!
  • Sex durchs Hintertürchen. Warum ist Analsex immer noch tabu?

Interessiert dich ein spezielles Thema und du möchtest bei dir Zuhause einen kleinen Workshop oder Infoabend machen? Dann melde dich bei mir!